Bündnis 90 / Die Grünen - Für Sie im Gemeinderat Insheim

Aktiv im Gemeinderat und im Dorfgeschehen

Bündnis90/Die Grünen sind seit 1989 im Gemeinderat Insheim vertreten.

Wir setzen/setzten uns z.B. ein:

 

  • für einen Fahrradweg von Offenbach und nach Landau
  • für eine Bachrenaturierung unseres Quodbaches
  • ökologische Energienutzung im Dorfgemeinschaftshaus
    (Holzhackschnitzelheizung - hat leider keine Mehrheit bekommen)
  • für Energiesparmaßnahmen (Isolierung des Dorfgemeinschaftshauses)
  • für Kinder und Jugend (Multifunktionsanlage, Jugendzentrum, Umgestaltung des Zeppelinplatzes als Treffpunkt und Spielort)
  • für ein Nahwärmenetz über das Geothermieprojekt
  • für die Fotovoltaikanlage der Schule, für Fotovoltaikanlagen auf allen öffentlichen Gebäuden
  • für kinderwagengerechte Erhöhung der Bahnsteige
  • für eine Regewassernutzung am Friedhof
  • für eine Abrechnung aller neuen Straßenbaumaßnahmen nach wiederkehrenden Beiträgen
  • für eine Biotopvernetzung
  • für eine Ausweisung des Schießplatzes als Naturschutzgebiet
  • für eine sinnvolle Ortsbegrünung
  • für einen Schach- und Bouleplatz
  • für ein gentechnikfreies Insheim

 

Unsere Mitglieder engagieren sich seit dieser Zeit nicht nur im Gemeinderat bzw. Verbandsgemeinderat, sondern sind auch aktiv am Insheimer Dorfgeschehen beteiligt:

 

  • z. B. Mitarbeit am Heimatbrief
  • z. B. Bachpatenschaft der der Garten- und Freizeitgemeinschaft
  • z. B. Infos zur Solarbundesliga (www.solarbundesliga.de)

 

In unserem Informationsblatt "Grünschnabel" werden alle Diskussionspunkte der Insheimer Kommunalpolitik kritisch durchleuchtet. Wo Grün drauf steht ist eben auch Grün drin!

Erreichbar sind wir unter Hans-Jürgen Lutz, Tel. (06341) 20500 oder E-Mail: hansjlutz(at)yahoo.de.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage: www.gruene-suew.de